Einzelcoaching

Das Lernen will einfach nicht gelingen!

Die 13-jährige Lisa hat plötzlich „keinen Bock“ zu lernen, obwohl sie vorher immer ganz fleissig war. Der 9-jährige Moritz lernt und lernt, doch er kann nur ganz wenige Englischvokabeln behalten. Die 16-jährige Kantischülerin Michelle war immer gut in der Schule, doch auf diesem Niveau will ihr in Mathematik nichts mehr gelingen. Der KV-Lernende Konrad liebt seine Arbeit, doch Motivation für die Schule kann er keine aufbringen. Für die 17-jährige FMS-Schülerin Barbara ist es sehr schwierig, Schule, Hobby und Freizeit unter einen Hut zu bringen und sie kommt zunehmend an ihre Grenzen.

Wir begeben uns zusammen auf die Reise. Es gilt:

  • die Situationen zu erfassen und zu analysieren,
  • die Ursachen für hinderliche oder festgesetzte Denkmuster, Blockaden, Prüfungsängste, Demotivation etc. zu finden und zu erkennen,
  • schulische und/oder persönliche Lernfähigkeiten zu optimieren,
  • Eigenverantwortliches Lernen zu gestalten,
  • die Ressourcen zu stärken und Selbstvertrauen aufzubauen.


Erfreulich und spannend ist, wie viel sich dabei zeigen kann, wie viel verändert oder (auf)-gelöst werden will - und kann.

Ist die Bereitschaft da, sich auf einen Veränderungsprozess einzulassen, sich zu ENT-WICKELN? Aber Achtung, es kann sein, dass man sich dabei ganz gut kennenlernen wird! ?  

Jede Situation und jede Person ist verschieden. Daher ist auch jeder Prozess anders: von der Dauer her und von den Methoden, die angewandt werden.

Erstgespräch

Ein Coaching ist ein sehr persönlicher Prozess, eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und die richtige „Chemie“ sind daher sehr wichtig. Für ein unverbindliches Erstgespräch nehmen wir uns daher ausreichend Zeit, damit Sie entscheiden können, ob GRIPS! der richtige Partner für Ihr Anliegen ist.