Nachhilfe, Stütz- und Förderunterricht

Für Lernende der

Nachhilfe, Stütz- und Förderunterricht Frauenfeld

Der Mensch ist grundsätzlich lernwillig, er will Ziele erreichen, entsprechend diesen Zielen handeln, sich darauf ausrichten. Doch auf diesem Weg können kleinere oder grössere Hindernisse dazwischenkommen, die umgangen, überstiegen oder erklimmt werden wollen. Dass dies nicht immer ganz einfach ist, wissen wir alle. Manchmal verliert der Lernende den Überblick, er merkt, dass er seinen „Lern-Utensilien-Koffer“ noch nicht gänzlich entdeckt hat und ist frustriert, wenn der Lernaufwand und die erzielten Noten nicht übereinstimmen. Es kann aber auch sein, dass das Verstehen des Schulstoffes schwierig ist; da könnten zusätzliches Üben und eine andere Herangehensweise helfen.

Pauken, büffeln, auswendig lernen - zu oft werden schulische Leistunen darauf reduziert. Erfolgreiches und nachhaltiges Lernen und die Sicherstellung von Lernfreude und Lernmotivation ist aber mehr als das und wird von einer Vielzahl an Faktoren beeinflusst, die alle berücksichtigt sein wollen. Unsere Arbeit basiert deshalb auf unserem MIH©-Prinzip (M-Methode, I-Inhalt, H-Haltung).

Beratungsgespräch

Was ist Ihr Anliegen, was ist Ihre Ausgangslage? Welches sind die Bedürfnisse und Wünsche? Welche Ziele werden angestrebt? Wie kann GRIPS! Sie unterstützen?

Vielleicht, indem:

  • wir gezielt in einem Fach / in verschiedenen Fächern arbeiten, im Sinne von Nachhilfe, Stütz- oder Förderunterricht? (Wir bieten (fast) alle Fächer auf (fast) allen Stufen an.)
  • zuerst der persönliche Lernstil und die Lernmethoden analysiert und verbessert werden (Lernen lernen)?
  • Sie sich in einer ersten Phase für ein Lerncoaching entscheiden, um die Ursachen von Lernproblemen zu erfassen und zu analysieren (wie etwa hinderliche Denkmuster, Prüfungsängste, Lernblockaden etc), die ein erfolgreiches Lernen verhindern?
  • wir Sie punktuell unterstützen in den Vorbereitungen auf Maturaprüfungen, Lehrabschlussprüfungen, Semesterprüfungen oder bei der Erarbeitung von Diplom- und Abschlussarbeiten?

In einem unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch lernen wir uns kennen und besprechen die Möglichkeiten einer Lernunterstützung / Nachhilfe - so haben Sie eine Entscheidungsgrundlage, ob ein gemeinsamer Weg sinnvoll ist.

Einzelunterricht oder Kleingruppenunterricht

Der Lernende wird vorwiegend einzeln begleitet, um auf die individuellen Bedürfnisse und Gegebenheiten gezielt eingehen zu können.  Kleingruppenunterricht ist möglich bei Lernenden der gleichen Klasse und ähnlichem Niveau.

Dauer der Lernunterstützung / Nachhilfe

Gemeinsam legen wir die Länge der Lerneinheit, die Häufigkeit und die Dauer der Nachhilfe fest.